4.7/5 Sternen (3 Bewertungen)

komro startet mit 250 MBit/s im Rosenheimer Glasfasernetz durch

Cable Net 250 Rosenheim | Presse-Meldung der Firma: komro GmbH, Rosenheim | 17.04.2015

Mit CableNet 250 bietet der Rosenheimer Kabelnetzbetreiber komro Internetsurfern ab Mitte April sagenhafte 250 MBit/s – und das mit gewohnt hoher Flexibilität in den Tarifen

  • Neu und exklusiv für komro-Kunden: die neue FRITZ!Box 6490 Cable. Diese Multimedia-Zentrale fürs Heimnetz kann jede Menge. Unter anderem streamt sie TV-Programme ohne Internetverbindung.
  • Für komro war die Messe Rosenheim ein voller Erfolg. Frank Pauler (Leiter Marketing und Vertrieb; rechst im Bild) und Geschäftsführer Gert Vorwalder (2.v.r.) präsentierten zusammen mit Kollegen das neue Produkt CableNet 250 mitsamt der neuen FRITZ!Box 6490 Cable.
  • Autor: Manuel Philipp (freier Redakteur)

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    www.wirkfabrik.de

    Alle bisherigen Beiträge dieses Autors ...

Rosenheim Die Firma komro startet in diesem Frühjahr gleich doppelt durch. Denn zum einen stellt der kommunale Kabelnetzbetreiber im April mit seinem Produkt CableNet 250 unglaubliche 250 MBit/s Downloadgeschwindigkeit (15 MBit/s Uplaod) in seinen Glasfaser-Kabel-Netzen zur Verfügung und erweitert damit sein ohnehin schon breites Angebot an Telefon- und Internettarifen nochmals erheblich. Zum anderen gibt’s für komro-Kunden ab sofort und exklusiv die FRITZ!Box 6490 Cable – eine komplette Telefonanlage, die es (technisch gesehen) in sich hat.

Unsere Glasfaser-Kable-Technologie ermöglicht einheitlich hohe Datenraten im gesamten Versorgungsgebiet Rosenheim – ab sofort eben auch mit 250 MBit/s.

„Mit CableNet 250 können wir unseren Kunden ab sofort Internet-Bandbreiten von 2 MBit/s bis zu sagenhaften 250 MBit/s anbieten – je nach dem, welche Anforderungen und welches Budget der Kunde verfügbar hat“, erklärt Geschäftsführer Gert Vorwalder, der die Neuerungen soeben auf der Messe Rosenheim zusammen mit seinem Team einem breiten Publikum präsentierte. Damit beweist die in Rosenheim von komro eingesetzte Glasfaser-Kabel-Technologie ihre Fortschrittlichkeit und vor allem ihre große Überlegenheit. „Herkömmliche Telefonleitungen nutzen für die Strecke vom Kabelverzweiger bis zum Kunden immer noch die alten Kupfer-2-Drahtleitungen. Das reduziert die eigentlich umsetzbaren maximalen Datenraten erheblich und gleichzeitig können damit hohe Geschwindigkeiten nur in der Nähe des Verzweigers erreicht werden. Unsere Glasfaser-Kable-Technologie ermöglicht hingegen einheitlich hohe Datenraten im gesamten Versorgungsgebiet Rosenheim – nun eben auch mit 250 MBit/s.“

 

Flexibilität par excellence bei hervorragenden Leistungen

„Der Kunde entscheidet bei uns selbst, ob er einen reinen Internettarif, oder die Bundle-Kombination aus Internet- und Festnetztelefonanschluss haben möchte.“ Mehr Flexibilität gehe kaum, so der Geschäftsführer, und das würden auch nur sehr wenige Anbieter in ihren Leistungskatalogen haben. „Und obendrein ist bei der 120 und auch der neuen 250 MBit/s Variante sogar schon die Gebühr für BasisHD integriert. Das bedeutet, dass sich die Kabelfernsehkunden auf eine riesige Auswahl an HD-Programmen der beliebtesten deutschsprachigen Privatsender freuen dürfen.


Sensationell: TV-Programme werden völlig ohne Internetverbindung gestreamt

Im gesamten Heimnetz – und das ganz ohne Internetverbindung. So können komro-Kunden dank der neuen FRITZ!Box sämtliche unverschlüsselte TV-Programme ab sofort genießen. Diese werden nämlich einfach mithilfe der Box über das bestehende komro-Kabelnetz in die eigenen vier Wände gestreamt. Und überhaupt hat es die neue FRITZ!Box 6490 Cable in sich: Dank eines eingebauten Mediaservers wird das Gerät zur Multimediazentrale fürs Heimnetz. Denn egal ob Smart TV, PC, Tablet oder Smartphone: „Bilder, Filme und Musik stehen dem Kunden im gesamten Netzwerk zur Verfügung.“


Auch Vieltelefonierer profitieren bei komro

Keinesfalls vergessen werden bei komro die Vieltelefonierer. Ganz im Gegenteil. Denn in allen Telefontarifen ist bereits eine Flatrate in das deutsche Festnetz fixer Bestandteil. „Und schon ab 15. April kann nach Herzenslust in das Festnetz der beliebtesten europäischen Länder sowie der USA und Australien telefoniert werden. Dies ermöglicht unsere EuroPlus-Flat, die wir zu einem Pauschalpreis von nur 6 Euro monatlich anbieten.“

mp



  • ►Beitrag bewerten (Klicken Sie die gewünschte Sternchenanzahl):
    4.7/5 Sternen (3 Bewertungen)


  • Teilen Sie diesen Beitrag:


  • Tags:
    Gert Vorwalder, Glasfaser Kabelnetz Rosenheim, Glasfaserkabel Rosenheim, Glasfaserleitungen Rosenheim, Glasfasernetz Rosenheim, komro 250 Mbit

  • Dies ist eine PR-Anzeige der Firma:
    komro GmbH, Rosenheim
  • Sie ist verantwortlich für diese Beitrag. schaumalregional.de übernimmt für die Korrektheit und Vollständigkeit keine Haftung. Für eine Weiterverwendung wenden Sie sich bitte direkt an die Firma. Oder an den Autor der diesen Beitrag mit der Firma gemeinsam erstellt hat.

  • Autor:
    Manuel Philipp (freier Redakteur)

  • Foto | Foto-Rechte:
    komro GmbH